Hinweis
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
×
 x 

Ø

Wir erhalten die meisten unserer Schmetterlinge, Spinnen, Skorpione und Insekten aus einem riesigen Zuchtbetrieb am Rande von Chiang Mai in Thailand. Bei der Auswahl unser Geschäftspartner spielt der Artenschutz für uns eine große Rolle. Wie Sie vielleicht wissen, ist dem leider nicht überall so. Es hat sich aber durch die sehr hohen Bußgelder bei Verstoß schon in Thailand selber und der notwendigen Artenschutzprüfung bei der Einfuhr nach Deutschland dahingehend entwickelt, dass Verstöße seit vielen Jahren immer weniger vorkommen.

Bevor wir unsere Schmetterlinge, Spinnen, Skorpione und Insekten kaufen, kontrollieren wir diese nach Möglichkeit selber vor Ort in Thailand auf Artenschutz.

Artenschutz*  wird bei uns groß geschrieben:
Bei uns erhalten Sie garantiert nur präparierte Tiere, welche aus einer Zucht stammen und nicht den geschützten Tierarten unterliegen. Bei jeder Einfuhr wird die gesetzlich vorgeschriebene Artenschutzprüfung vorgenommen.

Bei uns finden Sie keine Tiere, die nicht einer genauesten und strengsten Artenschutzprüfung unterzogen wurden.

Bedenken Sie, wenn Sie sich Tiere aus der NON-EU (nichteuropäische Union) zusenden lassen, sind Sie für den Beweis verantwortlich, dass diese Tiere nicht den geschützten Arten unterliegen.

CITES*:
Wusste
n Sie eigentlich, dass Sie als Käufer bei der Einfuhr entsprechender Schmetterlingen aus dem nicht europäischem Ausland (NON-EU) aufgefordert werden, eine Bescheinigung (CITES*) vorzulegen?
Eine CITES* muss im Original vorliegen und darf maximal sechs Monate alt sein. Da die Erstellung einer CITES* in der Regel deutlich mehr kostet, als der jeweilige Schaukasten selber, wird Ihnen der Verkäufer höchstwahrscheinlich keine beilegen.
Fragen Sie Ihren Verkäufer im Ausland nach einer CITES* für die jeweiligen Schmetterlinge, Sie werden in den meisten Fälle keine bekommen.
*(Übereinkommen über den internationalen Handel mit gefährdeten Arten frei lebender Tiere und Pflanzen, kurz: CITES)

 Informationen zu den Regelungen des Washingtoner Artenschutzübereinkommens (englisch CITES) und den dazu erlassenen EG-Verordnungen bzw. Richtlinien (einschließlich Hinweise auf nationale Bestimmungen) finden Sie hier:

*Artenschutz

*Regelungen des Washingtoner Artenschutzübereinkommens (englisch CITES)

Geschützte Arten aus Thailand

Legale Einfuhr

Wir bieten nur Schaukästen an, bei denen bei der Einfuhr die gesetzlich vorgeschriebene Artenschutzprüfung vorgenommen wurde. Zum Nachlesen sind hier sind die entsprechenden Links für Sie bereitgestellt:

 

CITES

BFN

Zoll

BUND

WWF

NABU

KONTAKT / KUNDENSERVICE

asiahouse24
Falderastr. 46
24537 Neumünster
Deutschland

Telefon: +49 (0) 4321-5594942
Telefax: +49 (0) 4321-5594941
E-Mail: mail@asiahouse24.de

UNSERE VERSANDPARTNER

SCHNELLE & SICHERE ZAHLUNG